9
DonnerstagDO 9 März 2017
30
DonnerstagDO 30 März 2017

Hagen Quartett © Harald Hoffmann / myrios classics

Hagen Quartett

Mittwoch 22 März 2017
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Mozart-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Hagen Quartett

Lukas Hagen, Violine

Rainer Schmidt, Violine

Veronika Hagen, Viola

Clemens Hagen, Violoncello

Programm

Franz Schubert

Streichquartett Es-Dur D 87 (1813)

Dmitri Schostakowitsch

Streichquartett Nr. 12 Des-Dur op. 133 (1968)

***

Johannes Brahms

Streichquartett Nr. 2 a-moll op. 51/2 (1873)

-----------------------------------------

Zugabe:

Ludwig van Beethoven

Streichquartett G-Dur op. 18/2 (2. Satz: Adagio cantabile) (1799-1800)

Anmerkung

Ersatztermin für den 2. Dezember 2016

Zyklus Hagen Quartett

Veranstalter Wiener Konzerthausgesellschaft

Majestätische Besetzung

Eine Trias, die für Kontraste sorgt: Schostakowitsch, Schubert und Brahms stehen auf dem Programm des Hagen Quartetts. Das 12. Streichquartett des russischen Komponisten birgt Konsolidierung und Aufbruch gleichermaßen in sich, nimmt es doch Bezug auf die Zwölftontechnik des frühen 20. Jahrhunderts, ohne jedoch die Tonalität grundsätzlich zu verlassen. Ebenso bemerkenswert ist das Eröffnungsstück des Abends: In Schuberts Streichquartett Es-Dur D 87 findet sich das einzige Adagio, das der Komponist für diese majestätische Besetzung schuf.

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern