Elisabeth Leonakaja © Julia Wesely

Klavierabend Elisabeth Leonskaja

«Die Schubert-Sonaten»

Donnerstag 7 April 2016
19:30 Uhr
Mozart-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Elisabeth Leonskaja, Klavier

Programm

Franz Schubert

Sonate As-Dur D 557 (1817)

Fünf Klavierstücke D 459a (1816 ?)

***

Sonate e-moll D 566 (1. Satz: Moderato und 2. Satz: Allegretto) (1817)

Sonate c-moll D 958 (1828)

-----------------------------------------

Zugabe:

Franz Schubert

Sonate E-Dur D 459 (3. Satz: Adagio)

Zyklus Elisabeth Leonskaja

Veranstalter Wiener Konzerthausgesellschaft

Zur «Halbzeit» der Porträtreihe, die Elisabeth Leonskaja den Sonaten Schuberts widmet, haben Sie die einmalige Gelegenheit, selten aufgeführte, frühe Werke des Komponisten zu erleben; der Abend wird abgerundet durch die Sonate c-moll D 958, zweifellos eines seiner bedeutendsten Klavierwerke. Die gefeierte Pianistin präsentiert eindrucksvoll die Auseinandersetzung des «Liederfürsten» mit der Gattung der Klaviersonate.

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr
Sonderöffnungszeiten und telefonischer Kartenverkauf von 26. Juni bis inklusive 27. August 2017:
Montag bis Freitag 9.00 bis 13.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern